Thomas Mehlbeer:
Bürgermeister-Kandidat 2021

Thomas Mehlbeer, unabhängiger Kandidat
Unterstützt von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Meine Ziele Für Rosengarten
Weiter
Thomas Mehlbeer: Facebook Thomas Mehlbeer: Instagram Thomas Mehlbeer: Twitter
Ein neuer Politikstil

Thomas Mehlbeer: 
Bürgermeister-Kandidat für Rosengarten 2021

Thomas Mehlbeer im Portrait
Weiter
WAHLKAMPF UNTERSTÜTZEN: SPenden
Weiter
GRÜNDE, WARUM ICH KANDIDIERE
Weiter

Ich kandidiere für das Amt des Bürgermeisters bei der Kommunalwahl 2021 in Rosengarten. Ich trete ausdrücklich nicht im Namen einer Partei an, sondern als unabhängiger Bürgermeister-Kandidat.

Ich stehe für einen neuen, modernen Politikstil. Politik in Rosengarten darf nicht von Individualinteressen getrieben sein, sondern muss dem Wohle aller Bürger:innen dienen. Als Bürgermeister werde ich für mehr Transparenz, überprüfbare Entscheidungen und eine frühestmögliche Beteiligung der Bürger:innen sorgen. Ich möchte die Zukunft unserer Gemeindeaktiv gestalten und wichtige Themen wie Bildung, Mobilität, Digitalisierung und Klimaschutz in den in den Fokus rücken.

Als unabhängiger Kandidat werde ich nicht von politischen Parteien, sondern von den Bürger:innen Rosengartens als Bürgermeister-Kandidat vorgeschlagen.

Unterstützen Sie meine Kandidatur mit Ihrer Unterschrift. Wie geht das? Schreiben Sie mir unter kontakt@thomas-mehlbeer.de

Meine Ziele für Rosengarten

EIN NEUER POLITIKSTIL
Ein neuer Politikstil - Thomas Mehlbeer

Politik kann nur gelingen, wenn sie gemeinsam gemacht und von Bürger:innen getragen wird. Mit mir gibt es keine Hinterzimmerpolitik, sondern immer offene Türen im Rathaus. Ich stehe für größtmögliche Transparenz der politischen Prozesse in der Gemeinde. Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten zu sein, bedeutet für mich aktiv mit Bürger:innen die Zukunft zu gestalten und nicht nur juristische Verwaltungsakte durchzuführen.

Bauen mit Verantwortung
Ein neuer Politikstil - Thomas Mehlbeer

In den letzten Jahren sind durch den Hamburger Siedlungsdruck viele neue Baugebiete in Rosengarten entstanden. Angesichts dieser Entwicklung ist es wichtig, dass wir dafür sorgen, dass unsere Gemeinde in Rosengarten so schön, grün und erholsam bleibt, wie sie ist. Daher haben wir als Gemeinde eine besondere Verantwortung für unsere Naturräume. Nicht jede Wiese muss bebaut und nicht jeder Baum muss gefällt werden. Gemeindeverwaltung und Politik in Rosengarten brauchen überprüfbare Kriterien und eine kennzahlenbasierte Planung für eine langfristige Gemeindeentwicklung, damit wir mit Umsicht und Weitsicht behutsam und sinnvoll wachsen können.  

Aktiven Klimaschutz leben
Ein neuer Politikstil - Thomas Mehlbeer

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung der kommenden Jahrzehnte. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Gemeinde ihrer Vorbildfunktion gerecht wird. Dazu gehören für mich vor allem Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-Austoßes und die Umstellung auf regenerative Energiequellen, wo immer möglich.

EHRENAMT STÄRKEN
Ein neuer Politikstil - Thomas Mehlbeer

Unsere Gemeinde lebt vom ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen. Sie geben uns Zusammenhalt, helfen unseren Kindern und kümmern sich um unsere Alten. Ob im Sportverein, in der Kirche, bei der freiwilligen Feuerwehr oder in den Ortsräten. Dieses Engagement ist unverzichtbar und ich werde mich nach Kräften einsetzen, die ehrenamtlichen Strukturen in der Gemeinde zu stärken.

BILDUNG ZUKUNFTSFÄHIG MACHEN
Ein neuer Politikstil - Thomas Mehlbeer

Kurze Beine brauchen kurze Wege: Ich werde mich dafür einsetzen, den weiterführenden Schulstandort in Nenndorf zu behalten. Die Schule soll auch die Möglichkeit bieten, Abitur zu machen. Schüler:innen dort sollten außerdem die Möglichkeit haben, ohne Schulwechsel ihren Weg bis zum Abitur gehen zu können. Die Ausstattung unserer Grundschulen, Kitas und Nachmittagsbetreuungen ist für mich ein Herzensanliegen, um allen Kindern die besten Chancen zu ermöglichen.

MOBILITÄTSANGEBOTE VERBESSERN
Ein neuer Politikstil - Thomas Mehlbeer

Der Ausbau von sicheren Rad- und Fußwegen in den Ortschaften ist mir sehr wichtig, denn insbesondere Schüler:innen und Ältere müssen sich täglich sicher im öffentlichen Raum bewegen können.

Durch die Nähe zu Hamburg hat Rosengarten schon immer einen hohen Anteil an Pendler:innen. Die Anforderungen an Mobilität verändern sich jedoch stetig durch neue technische Entwicklungen oder externe Umwelteinflüsse wie die Coronakrise oder den Klimawandel. Die tägliche Fahrt mit einem E-Bike nach Hamburg ist für einige durchaus eine Option, während andere sich entscheiden, vom Auto auf die Bahn umzusteigen. Das bedeutet langfristig auch Veränderungen für die Infrastruktur, daher müssen zukunftsfähige Mobilitätskonzepte zusammen gedacht werden. Ich werde mich stark für eine Verbesserung des ÖPNV und den Bau eines Radschnellweges nach Hamburg einsetzen.

DIGITALISIERUNG VORANTREIBEN
Ein neuer Politikstil - Thomas Mehlbeer

Digitale Glasfaseranschlüsse in ganz Rosengarten erleichtern die Arbeit im Home-Office, die uns sicher auch nach Corona weiter begleiten wird. Es ist wichtig, dass die Erschließung aller Ortschaften zügig zu Ende gebracht wird. Unsere Schulen und unsere Verwaltung brauchen eine moderne IT-Infrastruktur. Auch die Möglichkeiten der Kommunikation und Information der Gemeinde via Webseite und Social Media müssen bedarfsgerecht an die Zeit angepasst werden.

Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg: „Offen und bodenständig, klug und humorvoll und voller Empathie für das Gegenüber  – das sind nur ein paar der vielen feinen Eigenschaften von Thomas Mehlbeer. Ich bin mir sicher, dass er ein sehr guter Bürgermeister sein wird.“

Jens Kerstan, Umweltsenator der Freien und Hansestadt Hamburg: „Ich kenne Thomas Mehlbeer gut und habe mit ihm lange zusammen gearbeitet. Er ist ein Macher, ein exzellenter Organisator und kluger Kopf, ein Mann mit Herz und mit Tatkraft – der kann Bürgermeister.“

Dr. Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende der Freien und Hansestadt Hamburg: „Ich kenne Thomas Mehlbeer als strategisch klugen Kopf mit starken     kommunikativen Fähigkeiten. Der richtige Mann für den Job.“

Christa Goetsch, Zweite Bürgermeisterin a.D. der Freien und Hansestadt Hamburg: „Ich kenne Thomas Mehlbeer aus vier Jahren gemeinsamer Arbeit sehr gut. Er hat nicht nur die Kompetenz, sondern auch das Herzblut für einen guten Bürgermeister.“

Jetzt den Bürgermeister-Kandidaten Thomas Mehlbeer kennenlernen!

Ich gehe häufig und gerne in Rosengarten spazieren. Eine tolle Gelegenheit, sich trotz der Kontakteinschränkungen mit Abstand an der frischen Luft zu treffen und auszutauschen. Lernen Sie mich kennen und schreiben Sie mir eine E-Mail zur Terminfindung.

AKTUELLES / Blogbeiträge / Presse

Thomas Mehlbeer vor Ort

Gründe, warum ich kandidiere.
Ich kandidiere, weil ich Verantwortung übernehmen will.

Verantwortung für andere zu übernehmen, zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Seit meiner Jugend engagiere ich mich ehrenamtlich: in der Politik, im Sportverein, für meine Kinder oder in kulturellen Einrichtungen. Die Zukunft unserer Heimat liegt mir nicht nur als dreifacher Familienvater am Herzen.  Die gemeinsame Arbeit mit engagierten Menschen zum Wohle der Gemeinde Rosengarten ist die lohnendste Aufgabe, die ich mir vorstellen kann.

Ich kandidiere, weil ich die besten Lösungen will.

Ich trete ausdrücklich nicht im Namen einer Partei an, sondern als unabhängiger Kandidat. Ich verstehe das Amt des Bürgermeisters als eine Sacharbeit gemeinsam mit Politik und Verwaltung für die besten Lösungen um unsere Zukunft – und nicht um Parteipolitik umzusetzen. Ich sehe es als meine Aufgabe, Entscheidungen fachlich gut vorzubereiten und die Bevölkerung sehr früh einzubeziehen.  

Ich kandidiere, weil sich etwas ändern muss.

Politik in der Gemeinde Rosengarten findet zu viel hinter verschlossenen Türen statt. Wir brauchen einen neuen Politikstil mit Transparenz statt Hinterzimmerpolitik. Wir brauchen eine Gemeindeentwicklung im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger und nicht getrieben durch Individualinteressen.

Ich werde nicht weiter den Stillstand verwalten, sondern die Zukunft der Gemeinde Rosengarten aktiv gestalten.

Ich kandidiere, weil ich es besser kann.

Meine beruflichen Erfahrungen in Politik und Wirtschaft geben mir die notwendigen Qualifikationen, für die Gemeinde Rosengarten Führungsverantwortung zu übernehmen.

Die Gemeinde Rosengarten hat fähige Mitarbeiter:innen, die neben ihrer fachlichen Kompetenzen auch Verwaltungsexpert:innen sind. Als Bürgermeister bringe ich vor allem Entscheidungsstärke, Gestaltungswillen und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten ein.

Kontakt / Impressum
Kontakt für Termine & Fragen

THOMAS MEHLBEER

Mobil:  0177 - 298 26 78
Mail:  kontakt@thomas-mehlbeer.de

Folgen Sie mir auf Meinen Social-Media Kanälen:
Sie möchten nichts verpassen? Abonnieren Sie den Blog von Thomas Mehlbeer!
Vielen Dank. Sie haben meinen Blog erfolgreich abonniert.
Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen es erneut.
Pressebereich
Ausgewählte Presseartikel

03. März 2021 / Hanna Kastendieck, Hamburger Abendblatt Die Zukunft der Schulen im Landkreis Harburg →

10. Februar 2021 / Lennart Möller, Kreiszeitung Wochenblatt Rosengarten soll Schulstandort bleiben →

09.Februar .2021 / Hanna Kastendieck, Hamburger Abendblatt Wie geht es weiter mit der Rosengarten-Oberschule? →

19. Januar 2021 / Lennart Möller, Kreiszeitung Wochenblatt Thomas Mehlbeer stellt sich im September zur Wahl →

19. Januar 2021 / Hanna Kastendieck, Hamburger Abendblatt Thomas Mehlbeer will Bürgermeister von Rosengarten werden →

27. November 2020 / Anke Settekorn, Kreiszeitung Wochenblatt Kahlschlag verhindern - Kritik an der Baumschutzsatzung →

10. November 2020 / Anke Settekorn, Kreiszeitung Wochenblatt Gegen politischen Stillstand während der Coronakrise →